Kooperationen

Die Bankenakademie bietet zusammen mit ihren Kooperationspartnern ein umfassendes, alle aktuellen Themen abdeckendes Angebot an Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen für die private Finanzwirtschaft.

Bankenverband

Der Bundesverband deutscher Banken e.V. bündelt, gestaltet und vertritt als Stimme der privaten Finanzwirtschaft die Interessen des privaten Kreditgewerbes. Dabei übernimmt er eine Mittlerrolle zwischen den privaten Banken, Politik und Verwaltung, Verbrauchern und der Wirtschaft.

Die aktuellsten Erkenntnisse des Bankenverbandes aus Bankrecht, Bankgeschäft und bankwirtschaftlichen Entwicklungsprozessen fließen in die Weiterbildungsaktivitäten und Initiativen der Bankenakademie ein. Gemeinsames Ziel ist, insbesondere den Mitglieder des Bankenverbandes, aber auch anderen Kreditinstituten oder Branchendienstleistern bei der Umsetzung gesetzlicher Vorgaben und bei bankrechtlichen, praktischen und politischen Fragen Hilfestellung zu geben.
[ weitere Informationen ]

 

Bank-Verlag

Im Aus- und Weiterbildungsbereich treten Bank-Verlag und Bankenakademie mit gemeinsamen Veranstaltungen und einem sich
ergänzenden Angebot an E-Learning-Produkten, Webinaren und Konferenzen am Markt auf. 1961 gegründet, ist der Bank-Verlag der IT- und Service-Dienstleister der privaten Banken. Kunden erhalten Unterstützung in allen Bereichen der IT-Security, des Electronic Bankings sowie des bargeldlosen Zahlungsverkehrs sowie Lösungen für die Umsetzung regulatorischer Anforderungen.
[ weitere Informationen ]

 

Frankfurt School of Finance and Management

Seit dem Herbst 2019 unterstützen sich Bankenakademie und Frankfurt School bei der Entwicklung und Durchführung von Veranstaltungen. Die Frankfurt School, gegründet 1957 als „Bankakademie e.V.“, ist eine staatlich anerkannte, private Wirtschaftsuniversität. Sie bietet im Bereich von Finance und Management Studien- und Weiterbildungsmöglichkeiten an und betreibt regionale Bildungs- und wissenschaftliche Forschungszentren. Ziel ist ein wachsendes, gemeinsames Angebote, das Hintergrundwissen sowie richtungsweisende Anstöße für neue Denk- und Handlungsweisen vermittelt.
[ weitere Informationen ]


Arbeitgeberverband des privaten Bankgewerbes e.V.

Eine langjährige Kooperation besteht mit dem Arbeitgeberverband des privaten Bankgewerbes (AGV Banken) wenn es um die Vermittlung von arbeitsrechtlichen, sozialversicherungstechnischen und personalspezifischen Themenstellungen geht. Der Arbeitgeberverband vertritt die gesellschaftspolitischen Interessen der privatrechtlich geführten Banken und Bausparkassen in ganz Deutschland. Die AGV-Banken umfassen rund 120 Institute (Großbanken, Regionalbanken, Pfandbriefbanken, Spezialbanken, Privatbankiers und Bausparkassen) mit 150.000 Mitarbeitern.
[ weitere Informationen ]